Buch: Prepper Praxis

Aktuell kein Angebot
Preiswecker Artikelnummer: 73148 Kategorie:

Richtig vorsorgen für Stromausfälle, Krisen und Katastrophen. Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK) empfiehlt seit 2016 allen Bundesbürgern, Notvorräte für zwei Wochen bereitzuhalten. Dazu gibt es auf der Webseite des BBK einige Tipps und Einkaufslisten zum herunterladen.Die Schwedische Regierung geht noch einen schritt weiter. Sie hat im Sommer 2018 an alle 4,7 Millionen schwedischen Haushalte eine gedruckte, kostenlose Broschüre mit dem Titel „Falls Krisen oder Kriege kommen“ verteilen lassen.Der Aufruf zur Vorsorge erfolgt aus gutem Grund, denn was passiert, wenn es durch ein Unwetter, einen Unfall, einen Cyber-Terrorangriff oder durch eine Naturkatastrophe zu einem bundesweiten, lang anhaltenden Stromausfall kommt?Ein großflächiger, mehrtägiger Stromausfall kann die Versorgung mit allen lebenswichtigen Dingen komplett unterbrechen: Die Heizung geht nicht mehr (auch eine Gasheizung braucht Strom), Kochen mit dem E-Herd fällt weg, die Wasserversorgung fällt aus; da die Pumpen in den Wasserwerken mit Strom versorgt werden.Zuhause sitzt man im Dunkeln. Alle Elektrogeräte, sprich Radio, Fernsehen, Computer, Internet, E-Mail sind ohne Strom tot. Auch Ihr Festnetztelefon funktio­niert ohne Strom nicht. Alle Handymasten benötigen Strom, folglich können Sie auch nicht mobil telefonieren.Die gesamte Verkehrssteuerung fällt aus, ein Verkehrschaos ist die Folge. Züge bleiben stehen. An den Tankstellen gibt es keinen Sprit mehr, da auch dort die Pumpen nicht arbeiten. In den Supermärkten geht das Licht nicht mehr, die Kassen fallen aus, demzufolge schließen alle Supermärkte wenige Minuten nach einem Stromausfall. Wer keine Vorräte zu Hause hat, kann, solange der Stromausfall anhält, keinerlei Nahrungsmittel und auch kein Trinkwasser erwerben. Auch die Kommunikation zwischen Ämtern und Behörden kommt zum Erliegen, Sie können keine Polizei oder Feuerwehr anrufen.Straßenlaternen, Hausbeleuchtung, Überwachungskameras, Alarmanlagen, elektrische Rolltore und Rollläden ? die gesamte elektronische Sicherheits-Infrastruktur benötigt Strom. Bei einem Stromausfall funktioniert demnach keine Alarmanlage (sofern sie nicht batteriegestützt arbeitet) und selbst wenn ? Sie können keine Polizei anrufen.Sorgen Sie vor: Mit dem Kriesen-Vorsorge-Handbuch „Prepper-Praxis“Prepper (amrik. von „be prepared, sei vorbereitet) sind Menschen, die die Empfehlungen des Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe ernst nehmen und sich auf so ein Ereignis vorbereiten: durch Vorräte, Wasserreserven, Wasser-Aufbereitungsmittel, Anschaffung und Bereithaltung von Notfall-Equipment und Fachwissen, wie man eine Katastrophe sicher übersteht.Dieser kompakte Ratgeber zeigt Ihnen alles, was Sie wissen müssen, um in einer Krisensituation gut vorbereitet zu sein: Lebensmittel-Auswahl und -Lagerung, Wasser-Filterung und -Reinigung sowie Einrichtung einer Prepper-Box mit lebenswichtiger Notfall-Ausrüstung. Dazu gibt es Tipps zur Selbstverteidigung und Flucht/Evakuierungs-Vorbereitung. Das alles praxisnah und realistisch, nachvollziehbar, einfach umzusetzen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Buch: Prepper Praxis“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zuletzt aktualisiert am 21. Juni 2021 um 11:07 .

Preiswecker

Details zur Datennutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung GoHunting schickt eine Mail nach Erreichen des Preises.